...weil ein eigener Stil wichtig ist.
  Startseite
    Muttiblog
    Abnehmen
    german-bash.org
    Bildereinträge
    Blog
    Gedichte
  Über...
  Archiv
  Fragebogen
  SVV
  Claudi 666
  Jemand in den Wahnsinn treiben
  Ich bin so Goth
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   mein YouTube
   mein Facebook
   meine Mode
   meine Musik
   mein BlogTV
   mein Dailybooth
   mein Twitter
   Frag mich!
   Zuflucht
   Tierquälerei - Pelzjäger
   Rote Tränen



http://myblog.de/daimondoftears

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
daimondoftears am 10.5.12 10:09


Ich antworte...

daimondoftears am 3.5.12 10:17


Kindesentwicklung

Es ist wirklich faszinierend wie schnell sich ein Kind entwickelt.
4 Monate sind vergangen und das Kind hat schon so viel gelernt. Nach dem 3ten Monat kann ein Kind hoechstwahrscheinlich alle Farben sehen und sieht auch die Ferne nicht mehr verschwommen. Das muss beaengstigend sein. Weswegen ich dankbar fuer dem Tipp bin, es immer mit einem Stilkissen zu umrunden, wenn ich es auf den Boden lege. Denn ein Kind moechte naehe und fuehlt sich geborgen, wenn es nicht zu alten Seiten solch eine Aussicht hat, wie zur Zimmerdecke. Es beginnt damit, dass wenn das Kind geboren wird, es ueber mehrere Wochen, alle Koerperteile an sich zieht. Und wenn man sie strecken moechte (um sie umzuziehen z.B.), dann merkt man, wie stark diese kleinen Racker sind, wie sie alles beisammen halten. Die ersten paar Tage war ich ueberzeugt, dass Kinder aus Zucker sind.

Das Kind erkennt die Stofftiere und klammert sich jetzt an sie. Vor 3 Wochen hat es entdeckt, dass es schreien kann und dass es Spass macht - das finde ich auch und ich schreie mit.
Vor 2 Wochen hat das Kind seinen Daumen entdeckt und den steckt es jetzt liebend gerne in den Mund. Davor konnte es oder alle Finger strecken oder eine Faust machen. Wenn alle Finger gestreckt waren kam auch mal einen Finger ins Auge. Und die Faust war einfach zu gross fuer den kleinen Mund - aber dennnoch lecker. Es fuehlt sich so warm und kribbelig an, wenn man die Hand in den Mund nimmt - ob die Rassel auch so schmeckt?

Seit 3 Wochen benutzte ich den Kinderwagen, und es scheint Anklang gefunden zu haben. Nach 3 Monaten Tragetuch bin ich dankbar fuer die Erleichterung im Ruecken. Aber dennoch werde ich hin und wieder darauf zurueck greifen.

Das Kind kann den Kopf schon alleine halten. Liegt mittlerweile ganz gerne auf dem Bauch und sieht um sich. Die ersten Versuche haben meist schon nach einer Minute geendet. Aber man darf was dies betrifft nicht aufgeben.
Denn das staerkt die Schultern, das Kreuz und die Arme. Und der Anblick, wenn es mit den Beinen schaukelt ist himmlisch.

Seit 2 Tagen schlafe ich tatsaechlich 8 Stunden durch.

Dieses Kind ist ein Segen. Es laechelt und lacht. Es kackt auf Komando. Es spielt auch mal mit sich selbst. Es laesst mich in Ruhe essen. Es mag mit dem Kinderwagen spazieren und schlaeft dann ein. Es steht auf Bus, Bahn und Auto fahren und schlaeft dann ein. Es spielt mit einer Filmdose in der Reis drin ist. Es nuckelt am liebsten an Mullwindeln und natuerlich an meinem Nippeln.
Wir unterhalten uns. Wir lachen uns an. Wir starren in der Gegend rum. Wir flirten. Wir schreien. Wir tanzen. Wir beruehren uns. Ich massiere das Kind - das ist gut fuer seine Entwicklung, denn es lernt seinen Koerper kennen. Kind brabbelt - ich antworte - ist wie Selbstgespraeche, die man endlich laut fuehren darf und man kann viel einfach loesen. Das Kind therapiert mich
Ich wuerde es nicht rueckgaengig machen! Niemals.
daimondoftears am 3.5.12 10:12


Kleintiertot - Stolz aus der USA


Ich neige dazu tote Tiere zu fotographieren.
Krasses Teil - "Proudly made in the USA" Aller klar!
daimondoftears am 30.4.12 20:18


Bunte Rosen

Rosen mit verschiedenen Farben - an einem Strauch.
Das habe ich noch nie gesehen und du?

daimondoftears am 30.4.12 19:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung